...Ihr Reisedienst an der Ostsee

Information & Buchung 038203 86111

Mo - Fr von 08:00 bis 16:00

FRANS HALS Meister des Augenblicks - Berlin - 1 Tag

Aktuell keine Abbildung vorhanden
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
22.09.2024 - 22.09.2024
Preis:
ab 56 € pro Person

2024 feiert Berlin einen der größten Porträtmaler aller Zeiten: Frans Hals zählt neben Rembrandt und Vermeer zu den herausragenden niederländischen Malern des 17. Jahrhunderts. Neben ausdrucksstarken Bildnissen der Haarlemer Elite malte er als erster Künstler Hollands auch soziale Außenseiter als Individuen im Porträtformat. Mit seinem außergewöhnlich lockeren, freien Malstil inspirierte der Haarlemer Maler wie kein anderer Künstler seiner Zeit die Malerei der Moderne. In Kooperation mit der National Gallery, London, und dem Rijksmuseum, Amsterdam, organisiert die Gemäldegalerie eine umfassende monografische Ausstellung mit rund 75 Arbeiten.

Frans Hals (1582/83-1666) zählt heute zu den bedeutendsten Porträtisten überhaupt. Neben großformatigen Schützen- und Regentenstücken schuf er zahlreiche Einzelbildnisse des niederländischen Bürgertums in Haarlem, wo er fast sein ganzes Leben verbrachte. Darüber hinaus malte er Genrefiguren wie Sänger*innen, Schausteller*innen oder Fischerkinder als nahsichtig gezeigte Halbfiguren. Hals' Werke zeichnen sich durch ungewöhnlich große Lebendigkeit und treffende Charakterisierung aus. Seine mit lockerem, kühnem Pinselstrich ausgeführten, skizzenhaft wirkenden Gemälde beeinflussten die Malerei des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Die Impressionist*innen sahen in Hals einen ihrer Vorläufer.

Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Mercedes-Bus mit Klimaanlage
  • Eintritt zur Ausstellung in der Gemäldegalerie / Kulturforum

Gemäldegalerie Berlin

Details
  • Reisepreis p.P./ bis 22.07.
    56 €

Gemäldegalerie Berlin

Eine Wandelhalle mit einer Brunneninstallation Walter De Marias empfängt die Besucher der Gemäldegalerie. Von hier aus gelangen sie zu den Schätzen des Hauses: kostbaren Gemälden des 13. bis 18. Jahrhunderts.

Die Galerie gehört zu den großen europäischen Kunstsammlungen der Welt. Seit ihren Anfängen als öffentliche Institution hat sie Werke nach kunsthistorischen Gesichtspunkten zusammengetragen, sodass hier die Geschichte von sechs Jahrhunderten europäischer Malerei in Hauptwerken lebendig wird: in Gemälden der großen Italiener Giotto oder Tizian, der berühmten Niederländer Rembrandt und Pieter Breugel oder der altdeutschen Meister wie Albrecht Dürer, in den einzigartigen Bildern von Canaletto, Jean-Antoine Watteau, Antoine Pesne oder Thomas Gainsborough.

Neben den 1.000 Meisterwerken der Schausammlung sind weitere 400 Bilder in der Studiengalerie zu sehen. Die Gemäldegalerie befindet sich seit 1998 in einem Haus des Architekturbüros Heinz Hilmer und Christoph Sattler, das als jüngstes Museum am Kulturforum entstand.

Das 1998 fertig gestellte Gebäude ist Teil des Kulturforums mit anderen Museumseinrichtungen und der Philharmonie.

Das Areal des Potsdamer Platzes mit Geschäften, Cafés und Restaurants liegt in unmittelbarer Nähe.

Bei dieser Reise handelt es sich um eine Tagesfahrt.
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 20 Personen bis 2 Tage vor Abreise. Die durchschnittliche Teilnehmerzahl beträgt 30 Personen, die maximale 48 Personen.
Die Reise ist nicht barrierefrei.
Für den Preisanteil der Beförderungsleistung gilt die Stornostaffel B gemäß Punkt 5.2 unserer Reisebedingungen für Pauschalreisen in der aktuellen Fassung.
Eintrittskarten (bzw. deren Reisepreisanteil) sind von Rückgabe oder Umtausch ausgeschlossen.
Bitte beachten Sie im Bereich Service unsere "Aktuellen Hinweise zur Reisedurchführung und Reiseteilnahme".

Datenschutz-Hinweise: Die Nutzung dieses Formulars ist freiwillig. Pflichtfelder (*) sind nötig, um Sie entsprechend ansprechen zu können. Sollten Sie Ihren Namen nicht nennen wollen, so tragen Sie bitte ein Pseudonym ein. Ihr Kontaktwunsch: damit wir reagieren können, benötigen wir eine Information (Telefon oder E-Mail). Bis zum Absenden werden keine Daten gespeichert. Mit dem Absenden (Button „zahlungspflichtig buchen“) erfolgt Ihre Einwilligung, dass die verantwortliche Stelle diese Informationen erhält, verarbeitet und für diesen Zweck nutzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

KATALOGBESTELLUNG

Reisen 2024

 

Katalog anfordern

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk