...Ihr Reisedienst an der Ostsee

Information & Buchung 038203 86111

Mo - Fr von 08:00 bis 18:00
Sa 09:00 bis 12:00

Dresden im Advent - NABUCCO in der Semperoper - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
29.11.2019 - 01.12.2019
Preis:
ab 384 € pro Person

Dresden zum Striezelmarkt - und als Highlight ein Opernbesuch in der Semperoper!

1. Tag: Anreise · NABUCCO in der Semperoper

Der Tag beginnt mit der Anreise nach Dresden - Ankunft in "Elbflorenz" am Nachmittag. Wir fahren Sie direkt zum Hotel. Bezug der Zimmer, dann startet schon der Transfer Richtung Oper.

Wenn Sie sich für die Halbpension entscheiden, wird das Abendessen in einem stimmungsvollen Gewölberestaurant serviert. Von hier sind es nur wenige Schritte zur Oper.

Alle anderen Gäste finden in der Stadt zahlreiche Möglichkeiten zum Abendessen - aber denken Sie daran, es ist Striezelmarkt und die Stadt ist gut besucht!


19 Uhr ist Vorstellungsbeginn in einem der schönsten Opernhäuser der Welt - 1985 nach dem Wiederaufbau neu eröffnet, begeistert die Semperoper Kunstliebhaber aus der ganzen Welt.

Flanieren Sie vor der Aufführung und in der Pause durch die wunderschönen Foyers der Semperoper und genießen Sie NABUCCO in einer neuen Inszenierung ! Ausführliche Informationen zu NABUCCO finden Sie weiter unten.


2. Tag: Dresden erleben · Stadtbesichtigung · Striezelmarkt · Grünes Gewölbe (zubuchbar)

Natürlich gehört auch bei dieser Reise eine Stadtbesichtigung dazu. Nach dem Frühstück startet eine kombinierte Stadtrundfahrt/-gang durch "Elbflorenz" (Gesamtdauer ca 3 Stunden).

Im Anschluß daran haben Sie Zeit, um über den stimmungsvollen Striezelmarkt und die vielen anderen Weihnachtsmärkte Dresdens zu bummeln. Denn ganz Dresden erstrahlt im Lichterglanz und die ganze Innenstadt ist geschmückt.

Sie möchten noch eine der "Kronjuwelen" Dresdens entdecken? Dann haben Sie am Nachmittag die Möglichkeit, das Neue Grüne Gewölbe zu besuchen.

Bitte reservieren Sie das Ticket gleich bei Reisebuchung - die Anzahl der Besucher ist streng begrenzt und das Ticket nur zur festgelegten Einlasszeit gültig. Audio-Guides gibt es kostenfrei am Einlass.

Wenn Sie sich für die Halbpension entscheiden, wird das Abendessen heute im Hotelrestaurant serviert.


3. Tag: Faszinierende Entdeckungen im Dresdner Zwinger · Heimreise

Nach dem Frühstück verlassen Sie das Hotel - kurze Fahrt zum Zwinger.

Wir möchten Ihnen heute (zu Unrecht) weniger häufig besuchten Ausstellungen im Zwinger näher bringen. Auf einer etwa 90-minütigen Führung erleben Sie die Porzellansammlung sowie den Mathematisch-Physikalischen Salon.

Natürlich verbindet man mit Sachsen und August dem Starken zuerst das Meissner Porzellan - hier sehen Sie jedoch viel mehr! Im Zuge der Chinamode war Europa besessen von Porzellan. August der Starke kannte als einziger das Geheimnis seiner Herstellung. 1710 gründete er die erste europäische Porzellanmanufaktur in Meißen und machte das exotische Material zu seinem Alleinstellungsmerkmal. Von den tausenden Stücken aus China, Japan und Meißen, die er zusammentrug, sind die schönsten und bedeutendsten heute im Dresdner Zwinger zu sehen.

Im "Salon" gibt es ebenso viel Faszinierendes zu sehen: Hightech aus vergangenen Epochen! Wir schauen heute selbstverständlich auf die Armbanduhr oder auf unser Handy, lassen uns vom Navi von A nach B geleiten und googeln das Wetter. Was heute Smartphone, iPad und Laptop, das waren vor knapp 300 Jahren Teleskope, Taschenuhren und Himmelsmodelle. August der Starke sammelte den Hightech seiner Zeit und vereinte ihn im Mathematisch-Physikalischen Salon.

Anschließend noch kurze Freizeit, dann beginnt die Heimreise.


Überzeugende Leistungen:

·        Reise im modernen Mercedes-Bus mit hochwertiger Ausstattung

·        2 x Übernachtung/Frühstück im guten Mittelklassehotel

·        Eintrittskarte zur Aufführung von NABUCCO in der PK 5 / andere Kategorien gegen Aufpreis buchbar

·        kombinierte Stadtrundfahrt/rundgang in Dresden (Gesamtdauer ca 3 Stunden)

·        Führung durch den Zwinger mit Besuch der Porzellansammlung und des Mathematisch-Physikalischen Salon

·        örtliche Beherberungssteuer (Bettensteuer, Stand 02/2019)


NABUCCO von Guiseppe Verdi

Neu inszeniert in Dresden (Premiere im Mai 2019) in italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Nabucco, König von Babylon, hat die Hebräer unterworfen und ihren Tempel zerstört. Seine Tochter Fenena liebt einen der versklavten Hebräer, während die zweite Tochter Abigaille die Hebräer hasst. Im Rausch seines Sieges erhebt sich Nabucco zum Gott - und verliert darüber den Verstand. Als Abigaille erfährt, dass sie selbst in Wahrheit die Tochter eines Sklaven ist, beginnt ein mörderischer Kampf um die Macht. Giuseppe Verdis 1842 an der Mailänder Scala uraufgeführte Oper »Nabucco« benutzt eine Geschichte aus dem Alten Testament für eine Auseinandersetzung um Freiheit, Identität, menschlicher Hybris und Glauben.

Mit »Nabucco« gelang dem 29-jährigen Giuseppe Verdi der Durchbruch als Komponist, nicht zuletzt, weil er mit dem Chor der versklavten Hebräer »Va, pensiero, sull'ali dorate« zum ersten Mal eine Melodie komponiert hatte, die in der aufgeheizten Atmosphäre der italienischen Unabhängigkeitsbewegung als Ausdruck eines kollektiven Freiheitswunsches verstanden wurde. Doch »Nabucco« ist viel mehr als dieser populäre Chor, der erst im Zusammenhang der voranstürzenden Handlung seine Kraft gewinnt. Zum ersten Mal hat Verdi hier eine Oper geschrieben, die klanglich aus einem einzigen Guss zu sein scheint und mit ihren vorwärts drängenden Rhythmen den Zuhörer emotional gefangen nimmt. Mit der ehrgeizigen Abigaille schuf Verdi einen ganz neuen, kraftvollen Frauentypus auf der Opernbühne. Nach seinem Debüt mit Korngolds »Die tote Stadt« wird Regisseur David Bösch nun Verdis dritte Oper auf die Bühne der Semperoper bringen.


So werden Sie übernachten:

Sie werden auf Ihrer Reise in einem gute Mittelklasse-Hotel in zentrumsnaher Lage übernachten. Beispiele für diese Kategorie sind das Hotel Achat-Comfort, DD-Südvorstadt / Hotel Novalis, DD-Pietschen / Kim-Hotel im Park, DD-Altfrankenoder gleichwertig. Die endgültige Hotelzuteilung in der entsprechenden Hotelkategorie erfolgt dann ca. 3-4 Wochen vor Anreise!

Busreise laut Programm

  • Reisepreis p.P. im DZ / bis 31.05.19
    384 €
  • Reisepreis p.P. im EZ / bis 31.05.19
    444 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • 29.11. Abendessen im Gewölberestaurant
    23 €
  • 30.11. Abendessen im Hotelrestaurant
    25 €
  • NABUCCO - Aufpreis Kartenkategorie PK 1
    90 €
  • NABUCCO - Aufpreis Kartenkategorie PK 2
    75 €
  • NABUCCO - Aufpreis Kartenkategorie PK 3
    55 €
  • NABUCCO - Aufpreis Kartenkategorie PK 4
    30 €
  • NABUCCO - Aufpreis Kartenkategorie PK 5
    0 €
  • Eintrittskarte Neues Grünes Gewölbe
    12 €

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 20 Personen bis 21 Tage vor Abreise.
Bei Buchung ab 01.07.2018 gilt die Stornostaffel C gemäß punkt 5.2 unserer Reisebedingungen für Pauschalangebote in der dann gültigen neuen Fassung.

Datenschutz-Hinweise: Die Nutzung dieses Formulars ist freiwillig. Pflichtfelder (*) sind nötig, um Sie entsprechend ansprechen zu können. Sollten Sie Ihren Namen nicht nennen wollen, so tragen Sie bitte ein Pseudonym ein. Ihr Kontaktwunsch: damit wir reagieren können, benötigen wir eine Information (Telefon oder E-Mail). Bis zum Absenden werden keine Daten gespeichert. Mit dem Absenden (Button „zahlungspflichtig buchen“) erfolgt Ihre Einwilligung, dass die verantwortliche Stelle diese Informationen erhält, verarbeitet und für diesen Zweck nutzt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

 Urlaubsreisen 2019

 

Katalog anfordern

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk